Ein Informationsangebot von

Backpapier oder Öl auf das Backblech – Was ist besser?

Backpapier oder Öl auf das Backblech – Was ist besser?

Damit ein Kuchen oder eine Pizza gelingen, müssen sie sich gut von der Backform lösen lassen. Einige ölen das Backblech ein, Andere legen Backpapier aus. Was die beste Methode ist, da gehen die Meinungen auseinander. Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile beider Methoden gegenübergestellt.

Schutz vor Anhaften

Früher wurden Backbleche zum Backen von Pizza und Kuchen immer großzügig mit Butter oder Öl eingerieben. Backpapier ist erst seit den 80er Jahren erhältlich. Viele ältere Menschen sind deswegen heutzutage von der Methode des Einfettens überzeugt. Wohingegen junge Menschen oft nur Backpapier verwenden.

Sowohl Öl auf dem Blech als auch Backpapier verfolgen einen Zweck: Das Anhaften an das Blech soll verhindert werden, denn gebackene Lebensmittel können beim Versuch des Ablösens schnell auseinanderfallen. Und wer möchte schon zerbröselten Kuchen? Außerdem lassen sich die anhaftenden Lebensmittelreste sehr schlecht wieder vom Blech abwaschen.

Was ist Backpapier?

Bei Backpapier handelt es sich um Zellulosefasern, die mit einer dünnen Silikonschicht überzogen sind. Nach dem Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist diese Schicht unbedenklich, solange es sachgemäß angewendet wird. Laut Verpackungsanweisung dürfen Sie das Papier bis 220 Grad erhitzen. Die meisten Backöfen können Sie auf maximal 230 Grad einstellen.

Vorteile von Backpapier

Ein ganz klarer Pluspunkt für das Backpapier ist, dass Sie sich nicht die Finger schmutzig machen müssen. Ihre Hände bleiben sauber und fettfrei. Auch wenn sie Küchenrolle zum Fetten und Ölen nutzen, geht doch meistens etwas daneben.

Zudem bleibt auch das Backblech sauber bzw. können Sie es nach dem Backen einfach mit einem Lappen abwischen. Ein eingeöltes Backblech hingegen müssen Sie nach dem Backen mit Spülmittel und Wasser reinigen. Das schmutzige Papier wird nach der Benutzung einfach vom Blech genommen und in den Hausmüll entsorgt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass den Lebensmitteln kein zusätzliches Fett zugeführt wird, wie es beim Ölen der Fall ist. Somit nehmen Sie nicht mehr Kalorien zu sich als nötig.

Vorteile des Öls

Öl auf dem Backblech ist eine natürliche Antihaftbeschichtung, die keine chemischen Inhaltsstoffe enthält. Über giftige Verbindungen müssen Sie sich absolut keine Gedanken machen. Seit vielen Jahren backen Menschen auf diese Wiese. Verwenden Sie nur ein hitzebeständiges Öl (z. B. Cucina Olivenöl von Bertolli), das bis zu 220 Grad Celsius hitzestabil ist, um den Temperaturen im Backofen stand zuhalten.

Durch das Einölen des Blechs als Antihaftbeschichtung beugen Sie auch großen Müllbergen vor. Das Papier kann nur schlecht und langsam abgebaut werden und ist somit nicht gerade umweltfreundlich.

Öl und Backpapier zusammen verwenden

Manche Menschen schwören auf die Nutzung von Öl und Backpapier zusammen auf dem Backblech. Das Öl tragen Sie dabei auf das Blech und somit unter das Papier auf. Die Lebensmittel kommen somit mit dem Öl nicht in Berührung.

Zum einen haftet das Backpapier gleich auf dem Blech und kann sich nicht mehr zusammenrollen. Zum anderen ist es für diejenigen vorteilhaft, die aus gesundheitlichen Gründen sparsam mit Fett umgehen müssen. Das Öl fungiert dabei als Wärmeleiter. Es kann heißer als das Papier werden und bräunt so mehr.

Alternativen für Öl und Backpapier

Eine ressourcenschonende Möglichkeit, bei der kein lästiges Schrubben des Blechs nötig ist und garantiert nichts anklebt, ist die Verwendung einer Dauer-Backfolie bzw. einer Silikonmatte. Diese erfüllen die selben Aufgaben wie Backpapier, nur können Sie diese immer wieder verwenden. Bei richtiger Anwendung und Pflege halten sie mehrere hundert Einsätze.

Beim Pizzabacken werden häufig weder Öl noch Backpapier benötigt. Oft reicht es, einfach das Backblech mit Mehl zu bestäuben. Italiener verwenden in Ihrem Pizzateig sowieso einen Schuss bestes Olivenöl, der etwas vor dem Anhaften schützt. So wird die Pizza extra knusprig.

Öl oder Backpapier – Was ist besser für mich?

Da beide Methoden positive und negative Aspekte mit sich ziehen, ist es am Ende Ihre persönliche Präferenz, die entscheidet, welche Sie zu Hause anwenden.

Wenn Sie aufgrund von erhöhten Blutfettwerten, Bluthochdruck oder Übergewicht auf zusätzliches Fett verzichten möchten, dann ist das Backpapier wahrscheinlich die richtige Wahl für Sie. Sind Sie sehr umweltbewusst und backen sowieso nur selten, ist gesundes Öl zum Fetten interessanter.

2018-03-20T07:58:33+00:00 20. März 2018|Ernährung|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen