Ein Informationsangebot von

Gourmet Olivenöl – So entstehen die edlen Olivenöle

Gourmet Olivenöl – So entstehen die edlen Olivenöle

Den Begriff Gourmet Olivenöl bekommen nur die besten Öle mit höchster Qualität. Die Zusammenstellung dieser Öle mithilfe von Blending können nur Feinschmecker übernehmen.

Gourmet Olivenöl entsteht durch Blending von besten Olivenölen

Oft berichten die Medien von gepanschten Ölen. Dies wird dann meist automatisch mit dem Blending gleichgesetzt. Blending bezeichnet aber im Prinzip nur das Mischen von Ölen mit Beachtung einiger Vorschriften. Dabei wird die Qualität nicht eingebüßt, ganz im Gegenteil.

Das Wort Blending benutzen Hersteller, wenn Olivenöle der gleichen Qualität miteinander vermischt werden. Selbst aus verschiedenen Ländern (z.B. Italien, Spanien und Griechenland) können Olivenöle miteinander vermischt werden. Das Resultat des Blendings bester Olivenöle ist dann ein echtes Gourmet Olivenöl. Dieses Öl können Sie zum Verfeinern von Speisen nutzen und in der kalten Küche einsetzen. Normalerweise wird es nicht zum alltäglichen Kochen und Braten genutzt. Vielmehr soll es bestimmten Gerichten das gewisse Etwas verleihen.

Gourmet Olivenöle haben eigene Geschmacksrichtungen

Das Mischen der Öle selbst ist eine hohe Kunst und kann nur von Feinschmeckern durchgeführt werden. Häufig findet es noch direkt auf dem Anbaugebiet statt. Dort, wo eben auch die Olivenbäume wachsen. Manche Hersteller möchten Geschmacksrichtungen von früheren Olivenölen nachahmen, andere wollen völlig neue Geschmacksrichtungen kreieren.

Oftmals werden auf einem Olivenhain zwei bis vier verschiedene Sorten von Oliven angebaut. Jede Sorte schmeckt unterschiedlich. Die Geschmacksrichtungen können in Richtung süßlich, bitter, scharf oder fruchtig gehen. Durch das Blending der verschiedenen Olivenöle entstehen ganz neue Geschmacksrichtungen.

Blending erfordert nicht nur einen feinen Gaumen

Wer ein Gourmet Olivenöl selbst herstellen möchte, sollte sich in diesem Bereich schulen lassen. Das Olivenöl schmecken Sie nicht nur mit der Zunge, sondern mit dem ganzen Mund. Außerdem ist dabei einiges zu beachten:

  • Ganz wichtig ist es einen ganz feinen Geschmackssinn zu haben. Ein Gourmet, sollte jedes Öl vorher verkostet haben. Nur so kann er am Ende ein nobles, neues Öl kreieren.
  • Beim Blending darf kein anderes Aroma das Öl verfälschen. Das Fläschchen zum Mischen des Öls und auch alle anderes Utensilien müssen sauber und geruchlos sein.

Das Mischverhältnis macht den Unterschied

Das Blending erfolgt erst in kleinen Mengen, um das perfekte Mischverhältnis herauszufinden. Erst später, nach Finden des Mischverhältnisses, beginnt die Herstellung der Gourmet Öle für die Verbraucher. Messgeräte und Stifte zum Beschriften dürfen absolut nicht fehlen. Der Gourmet muss immer ganz genau wissen, welches Öl in welchen Mengen davon in der Mischung enthalten ist.

  • Der Geschmack wird in einer Art Weinglas getestet. Dabei wird immer die gleiche Menge des Öls verwendet, um besser vergleichen zu können.
  • Geschmack und Geruch der jeweiligen Mischung werden immer notiert.
  • Zwischen den Kostproben helfen grüne Granny Smith Äpfel bei der Neutralisierung des Geschmacks.
  • Beim Testen soll das Olivenöl zwischen 25 und 28 Grad Celsius haben, weil sich bei dieser Temperatur der Geschmack am besten entfaltet.

Zeit ist alles bei der Herstellung von Gourmet Olivenölen

Wie Sie vielleicht bereits erkannt haben, beansprucht die Kreierung eines Gourmet Olivenöls viel Zeit und ist mit viel Geduld, detaillierter Arbeit und einem sehr ausgeprägtem Geschmackssinn verbunden. Dafür bekommen Sie bei einem Gourmet Olivenöl am Ende auch das höchste Maß an Qualität.

Wenn Sie das Blending selbst ausprobieren möchten, nehmen Sie sich auch viel Zeit dafür. Achten Sie auf eine geruchsfreie Umgebung und geruchsfreie Arbeitsutensilien. Halten Sie einen Abstand zu Ihrer letzten Mahlzeiten ein und machen Sie längere Pausen zwischen den Geschmacksproben. Irgendwann werden Ihre Papillen auf der Zunge müde und können die Geschmacksunterschiede nicht mehr so herausfiltern.

2018-07-09T16:12:15+00:00 9. Juli 2018|Herstellung|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen