Ein Informationsangebot von

Olivenöl das Allroundtalent in der Küche

Olivenöl das Allroundtalent in der Küche

Olivenöl das Allroundtalent bietet ideale Eigenschaften, um in der warmen und kalten Küche verwendet zu werden. Gleichzeitig ist es gesund und vielseitig einsetzbar – ein echter Alleskönner unter den Ölen.

Für jede Speise das passende Olivenöl

Im Öl-Regal prangen uns unzählige Flaschen mit den unterschiedlichsten Ölsorten entgegen. Daneben werden verschiedenste Fette zum Braten, Backen, Kochen und als Brotaufstrich angeboten. Ein echter Allrounder ist Olivenöl in der Küche. Durch die enthaltenen Fettsäuren und daraus resultierenden Eigenschaftes können Sie es bestens für kalte und warme Speisen verwenden.

Olivenöl das Allroundtalent zum Braten

Zum Braten eignen sich im Allgemeinen verschiedene feste und flüssige Fette. Sie sollten einen geringen Wasseranteil haben, damit das Fett nicht spritzt. Vom gesundheitlichen Aspekt sind Pflanzenöle günstiger. Sie enthalten kein Cholesterin und haben in den meisten Fällen eine günstigere Fettsäurezusammensetzung als tierische Fette. Hier punktet Olivenöl bei Geschmack und ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Je nach Gargut können Sie verschiedene Olivenöle zum Braten ideal einsetzen. Für süße Speisen wie Eierkuchen sind eher milde oder geschmacksneutrale (teil)raffinierte Olivenöle geeignet, während zu mediterranen Gerichten intensive scharf-bittere Erzeugnisse hervorragend schmecken.

Olivenöl im Salatdressing

Für kalte Speisen wie Salate oder mariniertes Gemüse sind kaltgepresste native Öle eine gute Wahl. Sie werden besonders schonend hergestellt und liefern wichtige Vitamine. Kaltgepresste unraffinierte Pflanzenöle, wie hochwertige Olivenöle von Carapelli, behalten ihren typischen Geschmack. Je nach Salat können Sie toll variieren und Ihrem Salat so den besonderen Geschmack verleihen.

Olivenöl zum Grillen

Grillen mit Olivenöl

Nicht alle Fette und Öle überstehen unbeschadet die hohen Temperaturen, die während des Grillens entstehen. Geeignete Fette müssen einen sogenannten hohen Rauchpunkt haben, also sich erst sehr hohen Temperaturen zersetzen. Je mehr einfach ungesättigte Fettsäuren ein Fett enthält, desto höher liegt der Rauchpunkt.

Fette mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie zum Beispiel Leinöl, sind aufgrund ihrer Zusammensetzung gänzlich ungeeignet für hohe Temperaturen. Gutes Olivenöl besteht aus ca. 75 Prozent Ölsäure, einer einfach ungesättigten Fettsäure. Da es hitzestabil ist, ist Olivenöl zum Grillen gut geeignet. Der Rauchpunkt liegt je nach Öl bei etwa 160 bis 210°C. Es ist demnach auch für Grillmarinaden geeignet.

Backen mit dem Allroundtalent Olivenöl

Beim Backen kommt es auf die Art des Teiges an, welches Fett geeignet ist. Bei Rührteig für beispielsweise Marmorkuchen oder Muffins können Sie statt Margarine oder Butter ganz einfach ein mildes oder geschmacksneutrales, raffiniertes Olivenöl verwenden. Dieses hebt den gesundheitlichen Wert des Gebäckes durch die positive Fettsäurenzusammensetzung des Olivenöls an, ohne die Backeigenschaften zu beeinträchtigen. Zudem benötigen Sie weniger Fett als beispielsweise bei Butter, da bei ihr noch zusätzlich Wasser und Proteine enthalten sind. So brauchen Sie nur 80 Prozent an Fett hinzugeben, wenn Sie Olivenöl verwenden.

Olivenöl der Alleskönner in der Küche

Zum Zubereiten verschiedenster Speisen eignet sich Olivenöl hervorragend. Im Gegensatz zu Butter, Talg und Schmalz enthält es kein Cholesterin und jede Menge ungesättigte Fettsäuren. Für Salate eignet sich besonders gut extra natives Olivenöl, zum Braten und Backen auch ein geschmacksneutrales raffiniertes Olivenöl. Für das Garen bei hohen Temperaturen wie Grillen sollten Sie hitzebeständige Produkte mit hohem Rauchpunkt verwenden.

26. Januar 2018|Ernährung|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen